Willkommen bei der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Gunther Seckmeyer

Strahlung und Fernerkundung

Wir beschäftigen uns mit:

  • der räumlichen und zeitlichen Verteilung der Solarstrahlung
  • den biologischen, medizinischen und energetischen Wirkungen der Solarstrahlung
  • Entwicklung von neuartigen Instrumenten zur Bestimmung von verschiedenen Strahlungsgrößen
  • der Automatisierung der Wolkenbeobachtung durch bildgebende Verfahren
  • der optimierten Ausrichtung von Solarzellen
  • dem Einfluss des Klimawandels auf die solare Einstrahlung am Erdboden.

Dazu unterhalten wir zahlreiche internationale Kooperationen mit Forschungseinrichtungen und Universitäten unter anderem in Brasilien, Chile, Indien, Neuseeland, Thailand und USA.

Mitglieder der Arbeitsgruppe haben bereits Messkampagnen in vielen verschiedenen Gebieten der Erde durchgeführt, beispielsweise in Chile, Griechenland, Spitzbergen, Neuseeland und der Antarktis.

MITGLIEDER

15.07.2019: E. Weide-Luiz, A. Niedzwiedz, J. Duffert, G. Chadha, M. Schrempf, Prof. Seckmeyer, M. Tobar, J. Kalla, H. Schilke, S. Dehnavi
MUlti DImensional Spectrometer MUDIS
Solare Strahlung ist unser Forschungsgebiet
King George Island, Antarktis
Wolken: Die grossen Unbekannten in Klimamodellen

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN