Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Meteorologie und Klimatologie/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Meteorologie und Klimatologie/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Large-Eddy Simulation: PALM Nachwuchsgruppe

Der Forschungsschwerpunkt unserer Nachwuchsgruppe ist die Weiterentwicklung von PALM für die gebäudeauflösende Simulation der städtischen Grenzschicht im Hinblick auf Fragestellungen im Kontext des Klimawandels. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit kleinskaligen bodennahen Prozessen und der Interaktion zwischen Boden-Vegetation und der Atmosphäre.

Unsere Arbeitsgruppe im Juni 2016  vor dem Cray XC40 Supercomputer des HLRN.


Von links nach rechts:
Björn Maronga (head), Helge Knoop, Farah Kanani-Sühring, Matthias Sühring, Tobias Gronemeier.

Weiterführende Informationen

Hier geht es zur offiziellen PALM-Seite.

 Bachelor- und Masterarbeiten

Abschlussarbeiten können in der Nachwuchsgruppe zu den folgenden Themenschwerpunkten angefertigt werden:

  • Städtische Grenzschicht / Stadtklima
  • Nebel- und Nebelvorhersage
  • Bodennahe atmosphärische Prozesse
  • Grenzschicht- und Turbulenztheorie

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Dr. Björn Maronga.