Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Meteorologie und Klimatologie/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Meteorologie und Klimatologie/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

17.08.2016 Messkampagne zum Thema Stadtklimatologie in Osnabrück

Untersuchung des Luftaustausches entlang von natürlichen Kaltluftkanälen mit Hilfe von multikopter gestützen Messungen von Temperatur, Feuchte und Wind.

Nächtliche Kaltluftströme spielen eine große Rolle beim Luftaustausch im urbanen Umfeld bei ruhigen Wetterlagen. Die Zufuhr von kühler Umgebungsluft ermöglicht die nächtliche Abkühlung von Innenstädten im Sommer und erleichtert die Einhaltung der Grenzwerte für Feinstaub und Luftschadstoffe.

Im Rahmen einer Feldmesskampagne wurden die Luftaustauschprozesse an einem Bachlauf in der Nähe von Osnabrück untersucht. Das Institut für Meterologie und Klimatologie nahm an dieser Kampagne in Form einer Messfahrt teil. Mit unserem multikoptergestützten Messsystem MeteoCopter wurden Temperatur- Feuchte- und Windprofile während eines Abends vermessen.

Mit dieser Messfahrt begann das Programm für unsere beiden japanischen Gaststudenten, die für die nächste Zeit an unserem Institut sind. Seit fünf Jahren existiert ein Austauschprogramm zwischen unserem Institut und der Universität von Gifu, Japan  welches jeweils drei Studenten aus Deutschland und Japan die Möglichkeit bietet, das jeweilige Partnerinstitut für einige Wochen zu besuchen.

18. August 2016