Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Meteorologie und Klimatologie/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Meteorologie und Klimatologie/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Beendete Projekte

Forschungsprojekte

Health at Risk through UV induced Skin Cancer in the Context of a Changing Climate

Bild zum Projekt Health at Risk through UV induced Skin Cancer in the Context of a Changing Climate

Leitung:

Dr. Stana Simic, Prof. Dr. Seckmeyer

Bearbeitung:

Michael Schrempf

Laufzeit:

01/09/2011-31/08/2013

Förderung durch:

Klima und Energie Fonds Austria, (ACRP)

Kurzbeschreibung:

Im Projekt UVskinrisk wurden Untersuchungen zur UV-Variabilität in der Vergangenheit, zur Einschätzung von Zukunftsszenarien, dem Einfluss des Klimawandels auf das Auftreten von Hautkrebs durchgeführt.

 

| details |

 

Investigation on reflection properties of snow (IREPS )

Bild zum Projekt Investigation on reflection properties of snow (IREPS )

Bearbeitung:

Ansgar Stührman, Michael Schrempf, Stefan Riechelmann, Gunther Seckmeyer

Laufzeit:

03/2014 - 02/2016

Förderung durch:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Kurzbeschreibung:

Untersuchungen von Reflektionseigenschaften von Schnee in den Anden und der Antarktis in Kooperation mit der Universität Santiago de Chile. Hierzu soll ein Messgerät entwickelt werden um die vom Himmel und von Schneeoberflächen ausgehende spektrale Strahldichte innerhalb eines Wellenlängenbereichs von 280 nm – 600 nm aus etwa 120 Richtungen zeitgleich aufzunehmen.

 

| details |

 

4D-Images (4Dimensional Imaging Spectroradiometer)

Bild zum Projekt 4D-Images (4Dimensional Imaging Spectroradiometer)

Leitung:

Prof. Dr. Seckmeyer

Bearbeitung:

Ansgar Stührman, Stefan Riechelmann, Michael Schrempf, Gunther Seckmeyer

Laufzeit:

01/03/2013 -

Förderung durch:

BMWI

Kurzbeschreibung:

Entwicklung eines neuartigen streulichtarmen 4D-Imaging Spektralradiometers (2D im Bild, 1D in der Wellenlänge, 1D in der Zeit) für einen Wellenlängenbereich von 280nm bis 400nm im ultravioletten Spektralbereich und hoher räumlicher Auflösung zusammen mit der Gigaherz-Optik GmbH aus München.

 

| details |

 

Novel Method for Exposure Calculation

Bild zum Projekt Novel Method for Exposure Calculation

Bearbeitung:

Michael Schrempf, Anna Wieczorek, Kathrin Graw, Gunther Seckmeyer

Laufzeit:

2011 -

Kurzbeschreibung:

Im Rahmen dieses Projekts wird vom IMuK eine neue Methode zur Berechnung der tatsächlichen Exposition eines Menschen entwickelt.

 

| details |

 

Development of a multidirectional spectroradiometer (MUDIS)

Bild zum Projekt Development of a multidirectional spectroradiometer (MUDIS)

Bearbeitung:

Stefan Riechelmann, Michael Schrempf, Ansgar Stührman, Gunther Seckmeyer

Laufzeit:

2010 - 2014

Förderung durch:

Fakultät für Mathematik und Physik

Kurzbeschreibung:

Am IMuK wurde der Prototyp eines multidirektionalen Spektralradiometers (MUDIS) entwickelt, welches in der Lage ist die spektrale Strahldichte des Himmels in einem Wellenlängenbereich von 300 bis 600 nm in 113 Richtungen simultan in weniger als zwei Sekunden zu erfassen (Riechelmann et al., 2013).

 

| details |

 

Validierung des Strahlungstransfermodell SOLIS

Bild zum Projekt Validierung des Strahlungstransfermodell SOLIS

Bearbeitung:

Riyad Mubarak, Gunther Seckmeyer

Laufzeit:

01/2007 - 12/2007

Förderung durch:

Deutsche Wetterdienst (DWD)

Kurzbeschreibung:

Ziel dieses Projekts war es mit Hilfe von Messungen der spektralen Bestrahlungsstärke (300 nm – 2500 nm) auf dem Dach des IMUKs das Strahlungstransfermodell SOLIS zu validieren.

 

| details |

 

Characterization of the specific solar radiation conditions in polar regions with respect to climate change and ozone depletion

Bild zum Projekt Characterization of the specific solar radiation conditions in polar regions with respect to climate change and ozone depletion

Bearbeitung:

Sigrid Wuttke, Gunther Seckmeyer

Laufzeit:

2002-2004

Förderung durch:

DFG

Kurzbeschreibung:

Während einer Kampagne auf der Neumayer-Station in der Antarktis während des Süd-Sommers 2003/2004 wurden Messungen der spektralen Albedo, der spektralen Strahldichte und der Leuchtdichte durchgeführt.

 

| details |

 

Stratospheric-Climate Links with Emphasis on the Upper Troposphere and Lower Stratosphere (SCOUT-O3)

Bild zum Projekt Stratospheric-Climate Links with Emphasis on the Upper Troposphere and Lower Stratosphere (SCOUT-O3)

Bearbeitung:

Irina Smolskaia, Gunther Seckmeyer

Laufzeit:

2004 - 2009

Förderung durch:

Europäische Kommission

Kurzbeschreibung:

Ziel des Projekts war es Vorhersagen zur Entwicklung des gekoppelten Chemie-Klima-Systems der Atmosphäre mit Schwerpunkt auf Ozonänderungen in der unteren Stratosphäre und den damit verbundenen klimatischen Einfluss zu liefern.

 

| details |

 

European Database for UV Climatology and Evaluation (EDUCE)

Bild zum Projekt European Database for UV Climatology and Evaluation (EDUCE)

Bearbeitung:

Tahera Ali, Gunther Seckmeyer

Laufzeit:

2000 - 2003

Förderung durch:

Europäische Kommission

Kurzbeschreibung:

Ziel des EDUCE-Projekts war die Untersuchung des europäischen UV-Klimas. Das IMUK hat als eine von 20 wissenschaftlichen Instituten aus 12 europäischen Ländern dazu beigetragen eine europäische Datenbank für UV-Messungen aufzubauen.

 

| details |