Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Meteorologie und Klimatologie/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Meteorologie und Klimatologie/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Aktuelle Projekte

Forschungsprojekte

Model-based city planning and application in climate change (MOSAIK-2)

Bild zum Projekt Model-based city planning and application in climate change (MOSAIK-2)

Leitung:

Björn Maronga, Siegfried Raasch, Günter Groß, Matthias Sühring

Bearbeitung:

Tobias Gronemeier, Johannes Schwenkel, Matthias Sühring

Laufzeit:

2019-2022

Förderung durch:

BMBF

Kurzbeschreibung:

The central goal of MOSAIK-2 within the 2nd phase of Urban Climate Under Change ([UC]2) is the further development of PALM-4U as a tool for practical applications by local authorities as well as for scientific applications.

 

| details |

 

Modellierung und Parametrisierung von durch Rinnen generierter Turbulenz in der atmosphärischen Grenzschicht über Eis

Bild zum Projekt Modellierung und Parametrisierung von durch Rinnen generierter Turbulenz in der atmosphärischen Grenzschicht über Eis

Leitung:

Micha Gryschka

Bearbeitung:

Xu Zhou

Laufzeit:

2017-2020

Förderung durch:

DFG

Kurzbeschreibung:

In diesem Projekt soll ein tieferes Verständnis über die turbulenten Austauschprozesse zwischen Ozean und Atmosphäre über polaren Eisrinnen erworben werden, mit dem Ziel Parametrisierungen dieser Prozesse für Wetter- und Klimamodelle zu verbessern.

 

| details |

 

Large-eddy simulation study on the effect of vehicle-induced turbulence and exhaust fumes on wind flow and pollutant dispersion in urban street canyons (LEAF)

Bild zum Projekt Large-eddy simulation study on the effect of vehicle-induced turbulence and exhaust fumes on wind flow and pollutant dispersion in urban street canyons (LEAF)

Leitung:

Björn Maronga

Bearbeitung:

Giovanna Motisi

Laufzeit:

2018-2021

Förderung durch:

DFG

Kurzbeschreibung:

The main objective of the proposed project is to evaluate the effects of traffic-induced turbulence and exhaust fumes on the turbulent flow and transport of pollutants in urban street canyons by means of high-resolution larg-eddy simulations, taking into account the effects of vegetation and atmospheric stability.

 

| details |

 

Die Entstehung und Eigenschaften von staubteufelartigen Wirbeln in konvektiven Grenzschichten - Eine Studie unter Verwendung hochauflösender Grobstruktursimulationen

Bild zum Projekt Die Entstehung und Eigenschaften von staubteufelartigen Wirbeln in konvektiven Grenzschichten - Eine Studie unter Verwendung hochauflösender Grobstruktursimulationen

Leitung:

Siegfried Raasch

Bearbeitung:

Sebastian Giersch

Laufzeit:

2018-2021

Förderung durch:

DFG

Kurzbeschreibung:

Das Projekt zielt darauf ab, die Formierung und Erhaltung von Staubteufeln sowie deren Eigenschaften besser zu verstehen. Im Vordergrund stehen hierbei die erstmalige Simulation von Staubteufeln mit beobachtbarer Stärke, die Abschätzung des vertikalen Wärme- und Staubtransports, die Bestimmung typischer (statistischer) Eigenschaften und die Erforschung des Vorticityursprungs.

 

| details |

 

Von der Schallquelle zur psycho-akustischen Bewertung (WEA-Akzeptanz)

Bild zum Projekt Von der Schallquelle zur psycho-akustischen Bewertung (WEA-Akzeptanz)

Leitung:

Günter Groß, Siegfried Raasch

Laufzeit:

2017-2019

Förderung durch:

BMWi

Kurzbeschreibung:

Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung eines Gesamtmodells, das die Vorhersage der Schallemission und -ausbreitung einer Windenergieanlage (WEA) bereits vor dem Bau ermöglicht, um Störungen von Anwohnern zu verhindern.

 

| details |

 

A new LES-based system for short-range forecasting of near-surface high impact weather at airports (ALERT)

Bild zum Projekt A new LES-based system for short-range forecasting of near-surface high impact weather at airports (ALERT)

Leitung:

Björn Maronga

Bearbeitung:

Helge Knoop

Laufzeit:

2016-2020

Förderung durch:

Deutscher Wetterdienst (DWD)

Kurzbeschreibung:

The project aims to improve the local forecast of atmospheric surface layer processes and quantities for airport areas with a focus on the precise forecast of critical events such as radiation and advection fog as well as wind gusts by using high-resolution large-eddy simulations (LES).

 

| details |

 

High-resolution numerical studies on the effect of turbulence on nocturnal radiation fogs

Bild zum Projekt High-resolution numerical studies on the effect of turbulence on nocturnal radiation fogs

Leitung:

Björn Maronga

Bearbeitung:

Johannes Schwenkel

Laufzeit:

2015-2018 (phase 1), 2019-2021 (phase 2)

Förderung durch:

DFG

Kurzbeschreibung:

In this project, high-resolution large-eddy simulations (LES) will be used to investigate the effect of turbulence on nocturnal radiation fogs. The LES model PALM will be used at very high resolution in the order of 1 m with both an Eulerian bulk cloud physics scheme and an embedded Lagrangian particle model that allows for explicitly resolving aerosols and fog droplets will be employed. This innovative approach allows for studying fog droplet-turbulence interactions for the first time with LES. The aim of this study is to achieve a comprehensive view on the key parameters that determine the life cycle of radiation fog as well as its three-dimensional macro- and microstructure. Moreover, the effect of a nocturnal fog layer on the morning transition and the daytime boundary layer will be studied. The effect of surface heterogeneity on nocturnal radiation fog will be investigated by means of LES with prescribed idealized regular and observed irregular surface heterogeneities.

 

| details |